Seite 2 von 3
#16 RE: Draußen gesehen von jago 31.01.2019 20:20

avatar

Hallo Jonsered,
ich gebe Dir mit Deiner Einschätzung absolut Recht!
Nur möchte ich auch einen nicht angeleinten und schlecht erzogenen Hund nicht ausschliessen. Ich beobachte immer wieder, wie Leute ihre Hunde auf dem Feld hinter unserem Haus frei laufen lassen (Köln hat Anleinpflicht). Letztens wurden die , aus Energiespargründen, zu Fuss jagenden Mäusebussarde von einem Labrador gejagt, der nicht zurück gepfiffen wurde oder konnte. Meine Nachbarin musste mal beobachten, wie ihrer Katze der Kopf abgebissen wurde ...
Wölfe halte ich auch für ausgeschlossen, denn nach meinen Info´s sind sie noch nicht mal in Nordtirol seßhaft angekommen.
LG Petra

#17 RE: Draußen gesehen von Ulli 01.02.2019 11:36

avatar

Es war mit Sicherheit ein Fuchs, der sich den armen Schwan gekrallt hat. Und so nahe am Stadtrand wurde er bestimmt gestört und ist erst mal geflüchtet. In der nächsten Nacht wäre er sicher zurückgekommen, um sich den Rest der Beute zu holen. Zwei Tage später: eine frische Neuschneedecke liegt auf den Wiesen. Die ersten Spuren des Tages sind die vom Fuchs, der aus dem Wäldchen bei der Segelflughalle rüber zum Bach gelaufen ist, die Spuren führten am Bach entlang und wieder zurück in Richtung Wald.
Übrigens: Der Fundort des Schwanes liegt nur ca. 15 Meter von der Stelle entfernt, an der wir damals unseren Romeo tot auffanden. Die Bilder gleichen sich, nur habe ich damals auf detaillierte Fotos verzichtet. Die Natur ist halt leider grausam, wenn's ums Überleben geht.

LG
Ulli

#18 RE: Draußen gesehen von Chrisflo 03.02.2019 12:46

avatar

Ich wusste nicht wohin mit diesem Beitrag
Ist das ein Storch??

#19 RE: Draußen gesehen von Ulli 07.02.2019 15:40

avatar

Sorry, chrisflo, hab ganz vergessen, gleich zu antworten! Ganz schwer zu sagen, ob das ein Storch ist, könnte natürlich Ursula sein, die da nach dem Rechten sah, könnte aber genau so gut einfach nur der Schnee sein, da bin ich auch schon oft drauf reingefallen!

Wenn der Magen zu laut knurrt, dann muss sich der Fuchs auch am hellen Nachmittag auf Futtersuche begeben!


LG
Ulli

#20 RE: Draußen gesehen von Ulli 08.02.2019 14:57

avatar

Ein kleiner Hoffnungsschimmer zwischen all den Schneebergen.....







LG
Ulli

#21 RE: Draußen gesehen von jago 14.02.2019 20:51

avatar

Die ertsen Kranichzüge fliegen Richtung Norden!
Von meinem Mann heute Nachmittag um ca. 17:15 Uhr über Köln Dellbrück gesichtet und mit der Handycam fotografiert. Er schätzt ca. 100 Kraniche.
LG Petra





#22 RE: Draußen gesehen von Ulli 15.02.2019 16:22

avatar

Das sieht ja toll aus!!! Dann scheint es ja doch bald Frühling zu werden! Danke an Deine bessere Hälfte für die Kranichbilder, Petra!

LG
Ulli

#23 RE: Draußen gesehen von Chrisflo 16.02.2019 19:59

avatar

Zunächst noch ein paar Winterbilder:











#24 RE: Draußen gesehen von Chrisflo 16.02.2019 20:09

avatar

Aber jetzt ist bei uns der Frühling ausgebrochen:


















Auch Minou genießt das schöne Wetter:

#25 RE: Draußen gesehen von jago 17.02.2019 17:38

avatar

Schöne Bilder Chrisflo!
LG Petra

#26 RE: Draußen gesehen von jago 17.02.2019 17:53

avatar

Hier auch noch ein paar "Winterbilder" aus meinem Garten
Das Halsbandsittichpaar kommt regelmässig zum Futterhaus der Nachbarin und sitzt dann in der Birke des anderen Nachbarn


Mein treues Rotkehlchen im Abflug...



der Buntspecht tastet sich immer sehr vorsichtig an die Futterröhre ran...







Winterimpressionen über dem angrenzenden Feld



Tja, und eines Morgens wuselte etwas vor dem Gartentor der Nachbarn rum. Der Grünspecht, der es auch nicht leicht hatte, im Schnee Futter zu finden (Bilder gingen in der Eile leider nicht besser)



So sieht dann ein nasser, aber hoffentlich erfolgreicher,Grünspecht aus



LG Petra

#27 RE: Draußen gesehen von Chrisflo 18.02.2019 14:21

avatar

Jetzt gibt es jeden Tag im Garten etwas Neues zu entdecken: Heute fand ich die ersten Märzenbecher, die den Schneeglöckchen Gesellschaft leisten:

#28 RE: Draußen gesehen von Ulli 18.02.2019 16:07

avatar

Tolle Bilder, danke Euch beiden!

#29 RE: Draußen gesehen von Ulli 10.03.2019 12:03

avatar

Fußgänger unterm Buchennest von Peppi und Henriette am Mühlturm


Enttäuschte Gesichter bei den Stockenten! Sie hatten sich auf eine Runde auf der Rotmoosloipe gefreut, aber jetzt sah die Loipe so aus!


#30 RE: Draußen gesehen von momo187 10.03.2019 18:11

Hallo Ulli..
wir waren heute kurz in Isny um Störche zu schauen.
Was uns aufgefallen ist..
Isny und Umgebung wird ja langsam zu einer Stadt mit tausend Seen.
Auf vielen Wiesen richtig kleine Seen auf einigen schwammen sogar Enten.
Liebe Grüße an alle
Regina

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz